23. November 2016 | RN Blog von Filip Zuchowski

DTM Talk – am Freitag ist es so weit!

Beim DTM Talk erwarten euch spannende Geschichten aus einer legendären Zeit.

Beim DTM Talk erwarten euch spannende Geschichten aus einer legendären Zeit.

Sechs ehemalige DTM-Fahrer, ein großer Fan der „alten DTM“ und Moderator Wolfgang Drabiniok – das ist das Line-up für den letzten RN Vision TV Motorsport Talk in diesem Jahr. Am Freitag auf der Essen Motorshow geht es los. Ab 14.30 Uhr geben sich am Preview-Day echte Haudegen die Klinke in die Hand. Dazu veranstalten wir noch eine Versteigerung für einen guten Zweck.

„Ich denke, es wird richtig spannend und für viele Fans der alten DTM werden wir auch ein paar neue Geschichten hören, die bis jetzt hinter Schloss und Riegel blieben“. Unserem Moderator Wolfgang Drabiniok ist seine Vorfreude auf den kommenden Freitag anzusehen. Mit Klaus Ludwig, Volker Strycek, Harald Grohs, Markus Oestreich, Altfrid Heger und Olaf Manthey kommen sechs großartige Protagonisten der DTM aus den 80er und 90er Jahren. Dazu wird Christian Menzel als großer Fan der damaligen Zeit mit in der Runde sitzen.

Wolfgang ist sich sicher: „So eine Zusammenstellung gab es noch nie und wird es sicher auch nicht mehr geben.“ Alle sieben Gäste haben bereits angekündigt, aus dem Nähkästchen zu plaudern und viele lustige und auch nachdenkliche Anekdoten zum Besten zu geben.

Autogrammwand für den Guten Zweck

Doch beim lockeren Plausch wird es nicht bleiben. RN Vision wird nämlich eine Autogrammwand der Talk-Gäste für den guten Zweck versteigern. „Wir sind sehr freundschaftlich mit Race4Friends verbunden und werden den kompletten Betrag dorthin spenden“, wie unser Geschäftsführer Marek Zuchowski erklärt. Der Verein veranstaltet einmal im Jahr ein ganz besonderes Motorsport-Event, bei dem Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen als Taxigäste im Rennauto Platz nehmen dürfen.

„Wir denken, dass das Geld hier an der richtigen Stelle ankommt und ich hoffe natürlich, dass wir durch die Versteigerung einen ordentlichen Betrag zusammen bekommen“, so Marek weiter. Die Autogrammwand wird ein Unikat, denn diese prominenten Unterschriften zusammen dürften sonst kaum zu finden sein.

Der Motorsport Talk startet am Freitag um 14.30 Uhr in der Halle 3 auf dem Stand der DTM World. Zwischen zahlreichen Fahrzeugen aus der damaligen Zeit werden die Gäste schnell ins Schwärmen kommen und sich in die Hochzeit der DTM zurückversetzt fühlen. Seid dabei!

« zurück